Papierlose Gesellschaft?

 

250 Kilo!!! So hoch ist der Papierverbrauch pro Einwohner in der BRD. Ein totaler Wahnsinn. Deutschland ist Spitzenreiter was den Papierverbrauch in Europa angeht und verbraucht so viel Papier wie ganz Afrika und Südamerika zusammen.

 

Diese Zahlen sind in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Ich dachte immer, durch den vermehrten Einsatz der digitalen Technik, ist eher das Gegenteil der Fall. Leider war ich mit dieser Vermutung auf dem Holzweg.

Allein der Werbemüll, ( Prospekte, Wochenblätter, Flyer etc ) der jedes Jahr pro Kopf verbraucht wird liegt bei ca. 30 Kilo. Die meisten Pamflete landen oft ungelesen im Papiermüll, oder noch schlimmer in der Restmülltonne.

Einen großen und weiter wachsenden Anteil machen Kartonagen aus, dem Onlinehandel sei Dank. Aber Verursacher ist immer der, der bestellt.

 

Zu guter Letzt meine Lieblinge, die Coffee to Go Becher. Früher hat man den Kaffee zu Hause getrunken oder auf der Arbeit, aber heute muss es  überall sein. Es wird versucht, aus 24 Stunden 24,5 zu machen. 6 Milliarden Wegwerf-Becher sind der Preis dafür, pro Jahr und das wieder nur in Deutschland.

Dies sind nur drei Beispiele, warum der Papierverbrauch immer weiter steigt.


Was können wir also dagegen tun?

 

  1. Aufkleber “keine Werbung oder Wochenblätter” an den Briefkasten. https://werbestopper.de/briefkasten-aufkleber
  2. Kaffeebecher immer dabei haben ( mittlerweile gibt es immer mehr Kaffeehäuser die dies mit einem Rabatt entlohne.)
  3. Überlegen, ob man das bestellte Produkt wirklich braucht und ob eine Zusammenfassung mit anderen Wünschen möglich ist?
  4. Bekomme ich das Produkt auch vor Ort, ohne viele Lieferwege und Verpackungen?
  5. Umverpackungen vermeiden ( z.b. die Zahnpasta Tube in einem Karton )
  6. Küchenrolle durch ein wiederverwendbares Tuch ersetzen
  7. Analoge Zeitungsabos auf digitale Abos umstellen
  8. recyceltes Papier verwenden
  9. bei Frischepapier auf das FSC Siegel achten
  10. keine Papiertüten beim Einkaufen benutzen, stattdessen lieber wiederverwendbare Taschen mitnehmen

Schreibe einen Kommentar

Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.